Angebote zu "Internetseite" (36 Treffer)

S.A.D. Per Klick zur eigenen Internetseite (Com...
1,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller: S.A.D. / Produkttyp: Webdesign Software / Sprache: Deutsch / Version: Vollversion / Lizenzart: Einzelplatz / minimales Betriebssystem: Microsoft Windows 7, Microsoft Windows XP

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 20.04.2017
Zum Angebot
Spielend programmieren lernen
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mit diesem Buch macht Programmieren Spaß! In einfachen und verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernen Kinder die Programmiersprachen Scratch, Logo, Python und Html kennen und schulen nebenbei ihr logisches Denkvermögen.Ob in der Schule oder in der Freizeit, Kinder beschäftigen sich zunehmend mit dem Programmieren. Dieses Buch bietet eine altersgerechte Einführung in die wichtigsten Programmiersprachen: von einfachen Baukastensystemen wie Scratch bis hin zu abstrakten Sprachen wie JavaScript und HTML. Auf spielerische Weise lernen Kinder grafische Anwendungen, kleinere Programme und schließlich ganze Internetseiten zu erstellen. Ganz nebenbei wird das logische Denkvermögen trainiert.

Anbieter: myToys.de
Stand: 20.04.2017
Zum Angebot
JavaScript im Web 2.0
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch sticht mit seinen praxisnahen Programmbeispielen von JavaScript hervor. Selbige finden auch auf großen Internetseiten oder Plattformen Verwendung. Aber auch einige, die so im Internet noch nicht weit verbreitet sind. So zum Beispiel: automatischer Dateiupload, durchlaufende Slideshow, Schieberegler, Drag and Drop Funktion und WYSIWYG Editor. Und das alles nur mit JavaScript und zwar ohne HTML 5 beziehungsweise JQuery oder ähnlichem. Weiter werden Grundlagen und Handwerkszeug beschrieben, die zum Verstehen der Beispiele gebraucht werden. So zum Beispiel DOM, AJAX, JSON und so weiter. Es werden allerdings Grundkenntnisse in HTML/ CSS vorausgesetzt. Als letztes rundet ein kleiner Exkurs zum Thema Sicherheit das Buch ab.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
JavaScript im Web 2.0
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch sticht mit seinen praxisnahen Programmbeispielen von JavaScript hervor. Selbige finden auch auf großen Internetseiten oder Plattformen Verwendung. Aber auch einige, die so im Internet noch nicht weit verbreitet sind. So zum Beispiel: automatischer Dateiupload, durchlaufende Slideshow, Schieberegler, Drag and Drop Funktion und WYSIWYG Editor. Und das alles nur mit JavaScript und zwar ohne HTML 5 beziehungsweise JQuery oder ähnlichem. Weiter werden Grundlagen und Handwerkszeug beschrieben, die zum Verstehen der Beispiele gebraucht werden. So zum Beispiel DOM, AJAX, JSON und so weiter. Es werden allerdings Grundkenntnisse in HTML/ CSS vorausgesetzt. Als letztes rundet ein kleiner Exkurs zum Thema Sicherheit das Buch ab.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
JavaScript im Web 2.0
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch sticht mit seinen praxisnahen Programmbeispielen von JavaScript hervor. Selbige finden auch auf großen Internetseiten oder Plattformen Verwendung. Aber auch einige, die so im Internet noch nicht weit verbreitet sind. So zum Beispiel: automatischer Dateiupload, durchlaufende Slideshow, Schieberegler, Drag and Drop Funktion und WYSIWYG Editor. Und das alles nur mit JavaScript und zwar ohne HTML 5 beziehungsweise JQuery oder ähnlichem. Weiter werden Grundlagen und Handwerkszeug beschrieben, die zum Verstehen der Beispiele gebraucht werden. So zum Beispiel DOM, AJAX, JSON und so weiter. Es werden allerdings Grundkenntnisse in HTML/ CSS vorausgesetzt. Als letztes rundet ein kleiner Exkurs zum Thema Sicherheit das Buch ab.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
WordPress-Themes entwickeln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten. Lernen Sie die Grammatik Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls. Nicht das Rad neu erfinden Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen. Quellcode für den Projektalltag Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme. Aus dem Inhalt: PHP-Grundwissen Theme-Struktur und Aufbau Child-Themes Von der Vorlage zum Basis-Theme Das Theme erweitern Themes mit CSS3 gestalten Fotos und Hintergründe Hooks und Shortcodes Die functions.php

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
WordPress-Themes entwickeln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten. Lernen Sie die Grammatik Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls. Nicht das Rad neu erfinden Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen. Quellcode für den Projektalltag Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme. Aus dem Inhalt: PHP-Grundwissen Theme-Struktur und Aufbau Child-Themes Von der Vorlage zum Basis-Theme Das Theme erweitern Themes mit CSS3 gestalten Fotos und Hintergründe Hooks und Shortcodes Die functions.php

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
WordPress-Themes entwickeln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten. Lernen Sie die Grammatik Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls. Nicht das Rad neu erfinden Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen. Quellcode für den Projektalltag Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme. Aus dem Inhalt: PHP-Grundwissen Theme-Struktur und Aufbau Child-Themes Von der Vorlage zum Basis-Theme Das Theme erweitern Themes mit CSS3 gestalten Fotos und Hintergründe Hooks und Shortcodes Die functions.php

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
WordPress-Themes entwickeln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten. Lernen Sie die Grammatik Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls. Nicht das Rad neu erfinden Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen. Quellcode für den Projektalltag Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme. Aus dem Inhalt: PHP-Grundwissen Theme-Struktur und Aufbau Child-Themes Von der Vorlage zum Basis-Theme Das Theme erweitern Themes mit CSS3 gestalten Fotos und Hintergründe Hooks und Shortcodes Die functions.php

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
WordPress-Themes entwickeln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Internetseiten werden mit WordPress umgesetzt, wobei man dem System nicht immer sofort ansieht, dass es mit WordPress läuft. Das liegt an den Themes. WordPress-Themes sind austauschbare Layoutvorlagen für WordPress-Seiten. Die Basis eines Themes bilden HTML5, CSS3, JavaScript und PHP: Die richtige Mischung schafft das optimale Theme. Wenn es richtig gut ist, können Sie es sogar auf diversen Marktplätzen zum Verkauf anbieten. Lernen Sie die Grammatik Ein WordPress-Theme folgt einem bestimmten Aufbau. Neben der Ordnerstruktur sind noch andere Konventionen wichtig. Sie alle gilt es zu kennen und zu beachten, wenn Sie ein eigenes Theme umsetzen. Dabei hilft Ihnen dieses Buch. Das notwendige Wissen in PHP bekommen Sie hier ebenfalls. Nicht das Rad neu erfinden Im Internet gibt es bereits viele vorhandene Themes für WordPress. Bei der Entwicklung eines eigenen Themes müssen Sie deswegen das Rad nicht neu erfinden, sondern können auf einem bereits vorhandenen Theme aufsetzen. Solche Themes werden als Child-Themes bezeichnet. Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie auf Basis eines vorhandenen Themes ein neues aufsetzen und die gewünschten Funktionen darin umsetzen. Quellcode für den Projektalltag Viele Elemente in einem Theme sind auf die eine oder andere Art auch in anderen Themes vorhanden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Wiederverwendung von sogenannten Snippets: Eine Facebook- oder Twitter-Integration zum Beispiel hat fast jede Webseite. Auch das Anbringen von Kommentaren gehört heute bei vielen WordPress-Seiten zum Standard. In praktischen Beispielen wird Ihnen der Einsatz solcher Snippets gezeigt. Damit erweitern Sie sehr schnell Ihr eigenes Theme. Aus dem Inhalt: PHP-Grundwissen Theme-Struktur und Aufbau Child-Themes Von der Vorlage zum Basis-Theme Das Theme erweitern Themes mit CSS3 gestalten Fotos und Hintergründe Hooks und Shortcodes Die functions.php

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot