Domain upcase.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt upcase.de um. Sind Sie am Kauf der Domain upcase.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sozialversicherungsträger:

Regressansprüche Der Sozialversicherungsträger - Stefan Möhlenkamp  Gebunden
Regressansprüche Der Sozialversicherungsträger - Stefan Möhlenkamp Gebunden

Neben den Voraussetzungen der Regressansprüche der Sozialversicherungsträger ( 116 119 SGB X 110 111 SGB VII etc.) erörtert der Autor unter Berücksichtigung der Rechtsprechung praxisrelevante Rechtsfragen Konkurrenzen zu andern Übergangsnormen sowie sozial- und verjährungsrechtliche Fragen. Ausführungen zu den Haftungsprivilegien ( 104 ff. SGB VII) sowie zum Teilungsabkommen runden das Buch ab.Der Aufbau ist praxisorientiert: Zusammenhänge und Fragen werden diskutiert wo sie inhaltlich hingehören um einen schnellen und lösungsorientierten Zugriff zu ermöglichen. Das Buch richtet sich an Juristen wie insb. Sachbearbeiter bei Versicherungen und Sozialversicherungsträgern sowie Anwälte.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
Multivariate Statistische Analyse Von Gesundheitsdaten Österreichischer Sozialversicherungsträger - Thomas Ortner  Kartoniert (TB)
Multivariate Statistische Analyse Von Gesundheitsdaten Österreichischer Sozialversicherungsträger - Thomas Ortner Kartoniert (TB)

Thomas Ortner überprüft auf Basis der Leistungsdaten der Gebietskrankenkassen aus Kärnten Salzburg und dem Burgenland Regressionsverfahren und deren Voraussetzungen für die Versorgung von Patienten mit Antipsychotika. Die deskriptive Analyse zeigt dass nur eine verhältnismäßig kleine Gruppe von Patienten von den Ausgaben profitiert. Im Rahmen der theoretischen Einführung werden als Alternativen zur klassischen multiplen Regression robuste Verfahren aufgezeigt die aufgrund der ungünstigen Datenstruktur klar zu bevorzugen sind. Im Bereich der Ausreißererkennung stellt der Autor neue Ansätze über Clusterverfahren vor und führt verallgemeinerte Regressionsmodelle ein.

Preis: 79.99 € | Versand*: 0.00 €
Der Regreß Der Sozialversicherungsträger Bei Gesundheitsschäden Aus Industrieimmissionen. - Frank Hüpers  Kartoniert (TB)
Der Regreß Der Sozialversicherungsträger Bei Gesundheitsschäden Aus Industrieimmissionen. - Frank Hüpers Kartoniert (TB)

Führen Immissionen von Industrieunternehmen zu gesundheitlichen Schädigungen können die Opfer an sich versuchen die Emittenten auf Ersatz ihrer Schäden in Anspruch zu nehmen. Der Gesetzgeber hat die Rechtsstellung der Betroffenen mit dem am 1.1.1991 in Kraft getretenen Umwelthaftungsgesetz insoweit noch verbessert. Da die weit überwiegende Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung jedoch Mitglied der gesetzlichen Sozialversicherung ist wird es anläßlich immissionsbedingter Gesundheitsverletzungen regelmäßig nicht zu einer Auseinandersetzung zwischen Opfern und Tätern selbst kommen sondern zu einem sozialrechtlichen Ausgleich der Gesundheitsschäden durch einen oder mehrere Vorsorgeträger. Diese erwerben dafür grundsätzlich im Wege der Legalzession Rückgriffsansprüche gegen die Schädiger und im wirtschaftlichen Ergebnis gegen die hinter diesen stehenden Haftpflichtversicherer. Den Sozialversicherungsträgern steht damit an sich das Haftungsrecht zur Weiterwälzung von immissionsbedingten Schäden zur Verfügung. Allem Anschein nach funktioniert dieser Mechanismus in der Praxis nicht. Zwar kommen Umweltkrankheiten und immissionsbedingte Gesundheitsschäden vor Regresse von Sozialversicherungsträgern gegen vermeintliche Schädiger offensichtlich aber nicht. In aller Regel scheinen die Sozialversicherungsträger bei derartigen Schäden darauf zu verzichten ihre Aufwendungen von den Verursachern zurückzufordern. Ob diese Praxis mit der Rechtslage in Einklang steht wird in der Arbeit untersucht und im Ergebnis verneint weil sich aus diversen normativen Vorgaben eine Regreßverpflichtung der Sozialversicherungsträger herleiten läßt.

Preis: 64.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Rechtlichen Vorgaben Für Die Sozialversicherungsträger Bei Der Bestimmung Des Rechtsstatus Ihrer Bediensteten. - Helmut Lecheler  Lothar Determann
Die Rechtlichen Vorgaben Für Die Sozialversicherungsträger Bei Der Bestimmung Des Rechtsstatus Ihrer Bediensteten. - Helmut Lecheler Lothar Determann

Die öffentlich-rechtlichen Sozialversicherungsträger nehmen vielfältige Hoheitsaufgaben wahr. Die Ausübung derartiger Aufgaben behält Art. 33 IV GG im Regelfall Beamten vor. Die Reichweite dieser Verfassungsbestimmung ist seit langem umstritten. Die Autoren untersuchen in der vorliegenden Studie zunächst eingehend das Tätigkeitsfeld der öffentlich-rechtlichen Sozialversicherungsträger insbesondere der gesetzlichen Arbeitslosen- Kranken- Pflege- Renten- und Unfallversicherung. Bei der Anwendung des Art. 33 IV GG wird hier eine generalisierende Zuordnung ganzer Verwaltungsbereiche abgelehnt und demgegenüber differenzierend überprüft ob und inwieweit die einzelnen Dienstposten mit der Ausübung hoheitsrechtlicher Befugnisse betraut sind. Dabei zeigt sich daß ein Großteil der Bediensteten hoheitsrechtliche Befugnisse ausübt und daher verbeamtet werden muß. Wenngleich diese Fragen bisher nicht unmittelbar durch höchstrichterliche Rechtsprechung eindeutig entschieden sind so sprechen doch die bisherigen Stellungnahmen sowohl des BVerfG als auch des BVerwG des BGH und des BAG für die hier vertretene Sicht von Art. 33 IV GG. Diesen Anforderungen genügt es auch nicht wenn Angestellte durch - in der Sache dem Beamtenverhältnis stark angenäherte - Dienstordnungsangestellte ersetzt werden. In jüngerer Zeit ist der gegenläufige Trend erkennbar die Ersetzung von Dienstordnungsangestellten durch Tarifangestellte; entgegen vereinzelt vertretener Auffassungen in der Literatur entfernt sich diese Praxis noch weiter von der verfassungsrechtlich gebotenen Gestaltung und stellt daher einen (weiteren) Verstoß gegen Art. 33 IV dar.

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €

Wo finde ich meinen Sozialversicherungsträger?

Um deinen Sozialversicherungsträger zu finden, solltest du zuerst deine Krankenkassenkarte oder deine Rentenversicherungsunterlage...

Um deinen Sozialversicherungsträger zu finden, solltest du zuerst deine Krankenkassenkarte oder deine Rentenversicherungsunterlagen überprüfen. Dort findest du in der Regel den Namen deines Sozialversicherungsträgers. Alternativ kannst du auch auf der Website der Deutschen Rentenversicherung nach deinem zuständigen Träger suchen. Falls du unsicher bist, kannst du auch bei deiner Krankenkasse oder der Rentenversicherung anrufen und nachfragen, welcher Träger für dich zuständig ist. Es ist wichtig, den richtigen Sozialversicherungsträger zu kennen, da dieser für deine Sozialversicherungsbeiträge und Leistungen zuständig ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Versicherungsamt Sozialversicherung Träger Krankenkasse Pensionsfonds Arbeitslosenversicherung Pflegeversicherung Schadenversicherung Zivilversicherung Gesundheitsversorgung

Welche Sozialversicherungsträger sind unter dem Dach der Deutschen Rentenversicherung?

Welche Sozialversicherungsträger sind unter dem Dach der Deutschen Rentenversicherung? Die Deutsche Rentenversicherung ist der grö...

Welche Sozialversicherungsträger sind unter dem Dach der Deutschen Rentenversicherung? Die Deutsche Rentenversicherung ist der größte Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland. Unter ihrem Dach sind verschiedene Sozialversicherungsträger vereint, darunter die Deutsche Rentenversicherung Bund, die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, die Deutsche Rentenversicherung Nord und die Deutsche Rentenversicherung Rheinland. Diese Träger sind jeweils für bestimmte Regionen oder Berufsgruppen zuständig und kümmern sich um die Belange der Versicherten in Bezug auf Rente, Rehabilitation und Prävention.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Deutsche Rentenversicherung Bund Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg Deutsche Rentenversicherung Hamburg Deutsche Rentenversicherung Hessen Deutsche Rentenversicherung Mecklenburg-Vorpommern Deutsche Rentenversicherung Niedersachsen Deutsche Rentenversicherung Nordrhein-Westfalen Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz-Saarland Deutsche Rentenversicherung Sachsen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.