Angebote zu "Mikrocontroller-Basierte" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Elektor 17730 CAN Projects with ARM and Arduino...
24,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Dieses Buch dreht sich um den Einsatz von ARM-MCUs der Cortex-M-Familie und des Arduino Uno in praktischen CAN-Bus-Projekten. Geboten wird eine detaillierte Einführung in die Architektur der Cortex-M-Familie sowie Beispiele beliebter Hardware- und Software-Entwicklungskits. Diese Kits vereinfachen die Entwicklung bei Embedded-Projekten und helfen beim Debuggen und beim Test gerade von CAN-Bus-Projekten. Die Architektur der bekannten ARM-Cortex-M-MCU des Typs STM32F407VGT6 wird auf hohem Niveau unter Berücksichtigung seiner einzelnen Module beschrieben. Auch mikroC Pro für ARM und die Funktionen der CAN-Bus-Library für Arduino Uno werden beleuchtet.Das Buch richtet sich an Studenten, praktisch tätige Ingenieure, Elektroniker und an alle Technikbegeisterten, die sich für den CAN-Bus und seinen Einsatz interessieren. Das Buch geht davon aus, dass der Leser über Grundlagen in Elektronik verfügt. Etwas Erfahrung in der Programmierung in C ist vor allen Dingen in den letzten Kapiteln hilfreich. Wenn man Mikrocontroller-basierte CAN-Bus-Anwendungen realisieren möchte, ist es von Vorteil, wenn man schon einmal mit einem Mikrocontroller zur tun hatte.

Anbieter: digitalo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Elektor 17730 CAN Projects with ARM and Arduino...
25,11 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dieses Buch dreht sich um den Einsatz von ARM-MCUs der Cortex-M-Familie und des Arduino Uno in praktischen CAN-Bus-Projekten. Geboten wird eine detaillierte Einführung in die Architektur der Cortex-M-Familie sowie Beispiele beliebter Hardware- und Software-Entwicklungskits. Diese Kits vereinfachen die Entwicklung bei Embedded-Projekten und helfen beim Debuggen und beim Test gerade von CAN-Bus-Projekten. Die Architektur der bekannten ARM-Cortex-M-MCU des Typs STM32F407VGT6 wird auf hohem Niveau unter Berücksichtigung seiner einzelnen Module beschrieben. Auch mikroC Pro für ARM und die Funktionen der CAN-Bus-Library für Arduino Uno werden beleuchtet.Das Buch richtet sich an Studenten, praktisch tätige Ingenieure, Elektroniker und an alle Technikbegeisterten, die sich für den CAN-Bus und seinen Einsatz interessieren. Das Buch geht davon aus, dass der Leser über Grundlagen in Elektronik verfügt. Etwas Erfahrung in der Programmierung in C ist vor allen Dingen in den letzten Kapiteln hilfreich. Wenn man Mikrocontroller-basierte CAN-Bus-Anwendungen realisieren möchte, ist es von Vorteil, wenn man schon einmal mit einem Mikrocontroller zur tun hatte.

Anbieter: voelkner
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
ATMEGA64A-AU - 8-Bit-ATMega AVR Mikrocontroller...
4,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ZusammenfassungDer leistungsstarke, stromsparende Microchip 8-Bit AVR RISC-basierte Mikrocontroller kombiniert 64KB ISP Flash-Speicher mit Lese- und Schreibfähigkeiten, 2KB EEPROM, 4KB SRAM, 53 allgemeine I/O-Leitungen, 32 allgemeine Arbeitsregister und einen Echtzeitzähler, vier flexible Timer/Counter mit Vergleichsmodi und PWM, zwei USARTs, eine byteorientierte serielle 2-Draht-Schnittstelle, ein 8-Kanal/10-Bit A/D-Wandler mit optionaler Differenzeingangsstufe mit programmierbarer Verstärkung, programmierbarer Watchdog-Timer mit internem Oszillator, serielle SPI-Schnittstelle, ein JTAG (IEEE 1149.1 konforme) Testschnittstelle für On-Chip-Debugging und Programmierung sowie sechs per Software wählbare Energiesparmodi. Der Baustein arbeitet mit einer Spannung von 2,7-5,5 Volt.Durch die Ausführung leistungsfähiger Befehle in einem einzigen Taktzyklus erreicht der Baustein einen Durchsatz von nahezu 1 MIPS pro MHz, wodurch ein Gleichgewicht zwischen Stromverbrauch und Verarbeitungsgeschwindigkeit erreicht wird.Eigenschaften• Leistungsstarker, stromsparender Atmel AVR 8-bit Mikrocontroller• Erweiterte RISC-Architektur- 130 Leistungsstarke Befehle - die meisten Ein-Takt-Zyklus-Ausführungen- 32 × 8 Allzweck-Arbeitsregister + Peripheriesteuerung Registriert- Vollständig statischer Betrieb- Bis zu 16MIPS Durchsatz bei 16MHz- On-Chip 2-Takt-Multiplikator• High End Endurance Nichtflüchtige Speichersegmente- 64Kbytes In-System Selbstprogrammierbares Flash-Programm Erinnerung- 2Kbytes EEPROM- 4Kbytes internes SRAM- Schreib-/Löschzyklen: 10.000 Flash/100.000 EEPROM- Datenerhalt: 20 Jahre bei 85°C/100 Jahre bei 25°C(1)- Optionale Bootcode-Sektion mit unabhängigen Sperr-Bits• In-System-Programmierung durch On-Chip-Boot-Programm• Echter Lese-Während-Schreib-Betrieb- Bis zu 64 Kbytes optionaler externer Speicherplatz- Programmiersperre für Software-Sicherheit- SPI-Schnittstelle für In-System-Programmierung• JTAG (IEEE std. 1149.1 konform) Schnittstelle- Boundary-Scan-Fähigkeiten nach dem JTAG-Standard- Umfangreiche On-Chip Debug Unterstützung- Programmierung von Flash, EEPROM, Fuses und Lock Bits über die JTAG-Schnittstelle• Unterstützung der Atmel QTouch®-Bibliothek- Kapazitive Touch-Buttons, Schieberegler und Räder- Erwerb von Atmel QTouch und QMatrix- Bis zu 64 Sense-Kanäle• Periphere Merkmale- Zwei 8-Bit Timer/Counter mit getrennten Prescalern und Vergleichsmodi- Zwei erweiterte 16-Bit Timer/Zähler mit separatem Prescaler, Vergleichsmodus und Capture Modus- Echtzeit-Zähler mit separatem Oszillator- Zwei 8-Bit-PWM-Kanäle- 6 PWM-Kanäle mit programmierbarer Auflösung von 1 bis 16 Bits- Ausgang Vergleichsmodulator- 8-Kanal, 10-Bit ADC• 8 Einseitige Kanäle• 7 Differenzkanäle• 2 Differenzkanäle mit programmierbarer Verstärkung bei 1x, 10x oder 200x- Byte-orientierte serielle Zweidraht-Schnittstelle- Dual programmierbare serielle USARTs- Master/Slave SPI Serielle Schnittstelle- Programmierbarer Watchdog-Timer mit On-Chip-Oszillator- On-Chip-Analogkomparator• Besondere Mikrocontroller-Merkmale- Power-on Reset und programmierbare Brown-out-Erkennung- Intern kalibrierter RC-Oszillator- Externe und interne Interruptquellen- Sechs Schlafmodi: Leerlauf, ADC-Rauschunterdrückung, Energiesparmodus, Abschalten, Standby und Erweiterter Standby- Software wählbare Taktfrequenz- ATmega103 Kompatibilitätsmodus durch eine Sicherung ausgewählt- Globale Pull-up-Sperre• I/O und Gehäuse- 53 Programmierbare I/O-Leitungen- 64-poliger TQFP und 64-poliger QFN/MLF• Betriebsspannungen- – 2.7 - 5.5V• Geschwindigkeitsstufen- 0 - 16MHz

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
ATMEGA64A-MU - 8-Bit-ATMega AVR Mikrocontroller...
4,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ZusammenfassungDer leistungsstarke, stromsparende Microchip 8-Bit AVR RISC-basierte Mikrocontroller kombiniert 64KB ISP Flash-Speicher mit Lese- und Schreibfähigkeiten, 2KB EEPROM, 4KB SRAM, 53 allgemeine I/O-Leitungen, 32 allgemeine Arbeitsregister und einen Echtzeitzähler, vier flexible Timer/Counter mit Vergleichsmodi und PWM, zwei USARTs, eine byteorientierte serielle 2-Draht-Schnittstelle, ein 8-Kanal/10-Bit A/D-Wandler mit optionaler Differenzeingangsstufe mit programmierbarer Verstärkung, programmierbarer Watchdog-Timer mit internem Oszillator, serielle SPI-Schnittstelle, ein JTAG (IEEE 1149.1 konforme) Testschnittstelle für On-Chip-Debugging und Programmierung sowie sechs per Software wählbare Energiesparmodi. Der Baustein arbeitet mit einer Spannung von 2,7-5,5 Volt.Durch die Ausführung leistungsfähiger Befehle in einem einzigen Taktzyklus erreicht der Baustein einen Durchsatz von nahezu 1 MIPS pro MHz, wodurch ein Gleichgewicht zwischen Stromverbrauch und Verarbeitungsgeschwindigkeit erreicht wird.Eigenschaften• Leistungsstarker, stromsparender Atmel AVR 8-bit Mikrocontroller• Erweiterte RISC-Architektur- 130 Leistungsstarke Befehle - die meisten Ein-Takt-Zyklus-Ausführungen- 32 × 8 Allzweck-Arbeitsregister + Peripheriesteuerung Registriert- Vollständig statischer Betrieb- Bis zu 16MIPS Durchsatz bei 16MHz- On-Chip 2-Takt-Multiplikator• High End Endurance Nichtflüchtige Speichersegmente- 64Kbytes In-System selbstprogrammierbarer Flashspeicher- 2Kbytes EEPROM- 4Kbytes internes SRAM- Schreib-/Löschzyklen: 10.000 Flash/100.000 EEPROM- Datenerhalt: 20 Jahre bei 85°C/100 Jahre bei 25°C(1)- Optionale Bootcode-Sektion mit unabhängigen Sperr-Bits• In-System-Programmierung durch On-Chip-Boot-Programm• Echter Lese-Während-Schreib-Betrieb- Bis zu 64 Kbytes optionaler externer Speicherplatz- Programmiersperre für Software-Sicherheit- SPI-Schnittstelle für In-System-Programmierung• JTAG (IEEE std. 1149.1 konform) Schnittstelle- Boundary-Scan-Fähigkeiten nach dem JTAG-Standard- Umfangreiche On-Chip Debug Unterstützung- Programmierung von Flash, EEPROM, Fuses und Lock Bits über die JTAG-Schnittstelle• Unterstützung der Atmel QTouch®-Bibliothek- Kapazitive Touch-Buttons, Schieberegler und Räder- Erwerb von Atmel QTouch und QMatrix- Bis zu 64 Sense-Kanäle• Periphere Merkmale- Zwei 8-Bit Timer/Counter mit getrennten Prescalern und Vergleichsmodi- Zwei erweiterte 16-Bit Timer/Zähler mit separatem Prescaler, Vergleichsmodus und Capture Modus- Echtzeit-Zähler mit separatem Oszillator- Zwei 8-Bit-PWM-Kanäle- 6 PWM-Kanäle mit programmierbarer Auflösung von 1 bis 16 Bits- Ausgang Vergleichsmodulator- 8-Kanal, 10-Bit ADC• 8 Einseitige Kanäle• 7 Differenzkanäle• 2 Differenzkanäle mit programmierbarer Verstärkung bei 1x, 10x oder 200x- Byte-orientierte serielle Zweidraht-Schnittstelle- Dual programmierbare serielle USARTs- Master/Slave SPI Serielle Schnittstelle- Programmierbarer Watchdog-Timer mit On-Chip-Oszillator- On-Chip-Analogkomparator• Besondere Mikrocontroller-Merkmale- Power-on Reset und programmierbare Brown-out-Erkennung- Intern kalibrierter RC-Oszillator- Externe und interne Interruptquellen- Sechs Schlafmodi: Leerlauf, ADC-Rauschunterdrückung, Energiesparmodus, Abschalten, Standby und Erweiterter Standby- Software wählbare Taktfrequenz- ATmega103 Kompatibilitätsmodus durch eine Sicherung ausgewählt- Globale Pull-up-Sperre• I/O und Gehäuse- 53 Programmierbare I/O-Leitungen- 64-poliger TQFP und 64-poliger QFN/MLF• Betriebsspannungen- – 2.7 - 5.5V• Geschwindigkeitsstufen- 0 - 16MHz

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Mikrocontroller-basierte Filter
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mikrocontroller sind heute Stand der Technik und sind in zahlreichen Low-Cost Geräten wiederzufinden. Die Chips verfügen mittlerweile über diverse Peripheriefunktionen und Taktraten im Bereich von einigen MHz. Die Technik erlaubt eine Implementierung von komplexeren regelungstechnischen Aufgaben und kleineren DSP-Anwendungen. Das vorliegende Buch 'Mikrocontroller-basierte Filter' zeigt, was mit der Hardware der aktuellen AVR Mikrocontroller, für den Einsatzzweck der digitalen Filterung, möglich ist. Zum Einsatz kommt das Atmel STK 500 Evaluationboard mit einem ATmega16 Mikrocontroller. Für die Berechnung und Simulation digitaler Filter stehen Simulationsprogramme wie Simulink zur Verfügung. Die integrierte Filter Design Toolbox ermöglicht eine schnelle Entwicklung von Filtern und Betrachtungen, wie Systemstabilität und Frequenzgang. Für die Programmierung des Mikrocontrollers ist neben dem typischen Assembler auch die Hochsprache C erhältlich. In diesem Projekt wird die Implementierung des Filteralgorithmus mit dem OpenSource C Compiler AVR GCC vorgenommen. Der Programmcode wird zeitkritisch diskutiert und mittels Inline-Assembler und angehängtem GNU Assembler optimiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Mikrocontroller-basierte Filter
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mikrocontroller sind heute Stand der Technik und sind in zahlreichen Low-Cost Geräten wiederzufinden. Die Chips verfügen mittlerweile über diverse Peripheriefunktionen und Taktraten im Bereich von einigen MHz. Die Technik erlaubt eine Implementierung von komplexeren regelungstechnischen Aufgaben und kleineren DSP-Anwendungen. Das vorliegende Buch 'Mikrocontroller-basierte Filter' zeigt, was mit der Hardware der aktuellen AVR Mikrocontroller, für den Einsatzzweck der digitalen Filterung, möglich ist. Zum Einsatz kommt das Atmel STK 500 Evaluationboard mit einem ATmega16 Mikrocontroller. Für die Berechnung und Simulation digitaler Filter stehen Simulationsprogramme wie Simulink zur Verfügung. Die integrierte Filter Design Toolbox ermöglicht eine schnelle Entwicklung von Filtern und Betrachtungen, wie Systemstabilität und Frequenzgang. Für die Programmierung des Mikrocontrollers ist neben dem typischen Assembler auch die Hochsprache C erhältlich. In diesem Projekt wird die Implementierung des Filteralgorithmus mit dem OpenSource C Compiler AVR GCC vorgenommen. Der Programmcode wird zeitkritisch diskutiert und mittels Inline-Assembler und angehängtem GNU Assembler optimiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot