Angebote zu "Formale" (16 Treffer)

Formale Grundlagen der Programmierung
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompakt und leicht verständlich führt dieses Lehrbuch in die formalen Grundlagen der Programmierung ein. Von der Syntax über Semantik und Verifikation bis hin zur Brechenbarkeit werden alle relevanten Themen fundiert dargestellt. Der Inhalt Syntax von Programmiersprachen - Semantik von Programmiersprachen - Die Grenzen des Berechenbaren Die Zielgruppe Studierende der Informatik im Bachelor-Studiengang an Fachhochschulen und Universitäten Der Autor Prof. Dr. Markus Nebel lehrt und forscht an der TU Kaiserslautern. Die Reihe ´´Studienbücher Informatik´´ wird herausgegeben von Prof. Dr. Walter Hower.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Formale Sprachen, Compilerbau, Programmierung
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Teil der ´´Informatik Einführung´´ liefert unabhängig von den anderen Teilen die Grundlagen für die jeweiligen Themen. Der Teil drei beschreibt anschaulich die Themen ab dem 4. Semester Bachelor: Formale Sprachen, Compilerbau, Datenbanksysteme, Grafikprogrammierung, Softwareentwicklung, Projektmanagement.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Formale Grundlagen der Programmierung als eBook...
27,99 €
Reduziert
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(27,99 € / in stock)

Formale Grundlagen der Programmierung: Markus Nebel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Formale Grundlagen der Programmierung als Buch ...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Formale Grundlagen der Programmierung:Studium Studienbücher Informatik. Auflage 2012 Markus Nebel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Formale Grundlagen der Programmierung (Studienb...
14,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.06.2019
Zum Angebot
Einführung in die Programmierung mit Java
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Studenten bekommen mit Einführung in die Programmierung die Java Kern-Konzepte zur Java-Programmierung von dem Java-Autoren vermittelt, wie es keinen zweiten erfahrenen in der Lehre dieser Programmiersprache gibt. Das Lehrbuch stellt dabei den objektorientierten Ansatz vor, wo Studenten grundlegende Kontrollstrukturen und Funktionen von Java schnell erarbeiten können. Das Buch umfasst zudem das volle Programmiermodell wie die Standardbibliotheken für Eingang, Grafik, Ton, und Bildverarbeitung. Somit deckt es die Vorlesung der Einführung in die Programmierung mit Java in der benötigten Breite ab und ist somit für alle einleitende Programmierkurse ideal. Es richtet sich aber auch wegen seiner vielen naturwissenschaftlichen Beispiele an die Naturwissenschaftler und Ingenieure, die die Programmierung mit Java mit der Mathematik, Biologie und weitere Wissenschaften oder Technik integrieren müssen. Die Studenten bekommen mit Einführung in die Programmierung die Java Kern-Konzepte zur Java-Programmierung von dem Java-Autoren vermittelt, wie es keinen zweiten erfahrenen in der Lehre dieser Programmiersprache gibt. Das Lehrbuch stellt dabei den objektorientierten Ansatz vor, wo Studenten grundlegende Kontrollstrukturen und Funktionen von Java schnell erarbeiten können. Das Buch umfasst zudem das volle Programmiermodell wie die Standardbibliotheken für Eingang, Grafik, Ton, und Bildverarbeitung. Somit deckt es die Vorlesung der Einführung in die Programmierung mit Java in der benötigten Breite ab und ist somit für alle einleitende Programmierkurse ideal. Es richtet sich aber auch wegen seiner vielen naturwissenschaftlichen Beispiele an die Naturwissenschaftler und Ingenieure, die die Programmierung mit Java mit der Mathematik, Biologie und weitere Wissenschaften oder Technik integrieren müssen. ÜBER DIE AUTOREN: Robert Sedgewick unterrichtet am Institut der Informatik der Universität von Princeton. Er ist der Autor einer weit verwendeten Reihe auf von Addison-Wesley Professional veröffentlichten Algorithmen. Kevin Wayne unterrichtet auch am Institut der Informatik an der Universität von Princeton. Seine Forschung konzentriert sich auf theoretische Informatik, besonders Optimierung und das Design, die Analyse, und die Durchführung von Computeralgorithmen. ÜBER DEN FACHLEKTOR: Michael Leuschel ist Professor für Informatik an der Universität Düsseldorf. Sein Forschungsgebiet umfasst automatische Programm-optimierung und -analyse, sowie formale Methoden zur Entwicklung kritischer Softwaresysteme. Die Studenten bekommen mit Einführung in die Programmierung die Java Kern-Konzepte zur Java-Programmierung von dem Java-Autoren vermittelt, wie es keinen zweiten erfahrenen in der Lehre dieser Programmiersprache gibt. Das Lehrbuch stellt dabei den objektorientierten Ansatz vor, wo Studenten grundlegende Kontrollstrukturen und Funktionen von Java schnell erarbeiten können. Das Buch umfasst zudem das volle Programmiermodell wie die Standardbibliotheken für Eingang, Grafik, Ton, und Bildverarbeitung. Somit deckt es die Vorlesung der Einführung in die Programmierung mit Java in der benötigten Breite ab und ist somit für alle einleitende Programmierkurse ideal. Es richtet sich aber auch wegen seiner vielen naturwissenschaftlichen Beispiele an die Naturwissenschaftler und Ingenieure, die die Programmierung mit Java mit der Mathematik, Biologie und weitere Wissenschaften oder Technik integrieren müssen. Die Studenten bekommen mit Einführung in die Programmierung die Java Kern-Konzeptezur Java-Programmierung von dem Java-Autoren vermittelt, wie es keinen zweiten erfahrenen in der Lehre dieser Programmiersprache gibt. Das Lehrbuch stellt dabei den objektorientierten Ansatz vor, wo Studenten grundlegende Kontrollstrukturen und Funktionen von Java schnell erarbeiten können. Das Buch umfasst zudem das volle Programmiermodell wie die Standardbibliotheken für Eingang, Grafik, Ton, und Bildverarbeitung. Somit deckt es die Vorlesung der Einführung in die Programmierung mit Java in der benötigten Breite ab und ist somit für alle einleitende Programmierkurse ideal. Es richtet sich aber auch wegen seiner vielen naturwissenschaftlichen Beispiele an die Naturwissenschaftler und Ingenieure, die die Programmierung mit Java mit der Mathematik, Biologie und weitere Wissenschaften oder Technik integrieren müssen. ÜBER DIE AUTOREN: Robert Sedgewick unterrichtet am Institut der Informatik der Universität von Princeton. Er ist der Autor einer weit verwendeten

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Einführung in die Programmierung mit C++
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bjarne Stroustrup, Erfinder von C++, eine der weltweit am häufigsten verwendetenProgrammiersprachen, gibt basierend auf seiner langjährigen Erfahrungin Softwareentwicklung und Lehre mit diesem didaktisch ausgefeilten Werkeinen praxisnahen und problemorientierten Einstieg in die Programmierungmithilfe von C++. Im Gegensatz zu anderen Einführungen in die Programmierungdeckt dieses Buch praxisorientierte Themen wie die Wartbarkeit vonCode, das Testen und die professionelle Softwareentwicklung ab. Stroustrup bietet einenexzellenten Einstieg in die Standard Template Library (STL) von C++, welche eine große Anzahlvon effizienten Algorithmen und Datenstrukturen zur Verfügung stellt. Viele konkreteAnwendungsbeispiele untermauern den innovativen Ansatz und gewähren dem Leser einenspannenden Einblick in Themen wie die Parserentwicklung oder die Programmierung vongrafischen Benutzeroberflächen. Für jeden, der sich intensiv mit der Programmierung oder mit professioneller Softwareentwicklungauseinandersetzen will, führt kein Weg an diesem Buch vorbei. Keine Frage, es ist wohl das bedeutendste Werk zum Thema Programmierung überhaupt! Bjarne Stroustrup, Erfinder von C++, eine der weltweit am häufigsten verwendetenProgrammiersprachen, gibt basierend auf seiner langjährigen Erfahrungin Softwareentwicklung und Lehre mit diesem didaktisch ausgefeilten Werkeinen praxisnahen und problemorientierten Einstieg in die Programmierungmithilfe von C++. Im Gegensatz zu anderen Einführungen in die Programmierungdeckt dieses Buch praxisorientierte Themen wie die Wartbarkeit vonCode, das Testen und die professionelle Softwareentwicklung ab. Stroustrup bietet einenexzellenten Einstieg in die Standard Template Library (STL) von C++, welche eine große Anzahlvon effizienten Algorithmen und Datenstrukturen zur Verfügung stellt. Viele konkreteAnwendungsbeispiele untermauern den innovativen Ansatz und gewähren dem Leser einenspannenden Einblick in Themen wie die Parserentwicklung oder die Programmierung vongrafischen Benutzeroberflächen. Für jeden, der sich intensiv mit der Programmierung oder mit professioneller Softwareentwicklungauseinandersetzen will, führt kein Weg an diesem Buch vorbei. Keine Frage, es ist wohl das bedeutendste Werk zum Thema Programmierung überhaupt! AUS DEM INHALT Grundlagen der Programmierung anhand von C++ Funktionen, Objekte, Klassen, Operatoren Fehlerbehandlung Ein- und Ausgabestreams Grafikprogrammierung und grafische Benutzerschnittstellen Zeiger, Arrays und Freispeicherverwaltung Templates, Container und Iteratoren Ressourcenbehandlung Die STL (Standard Template Library) Textmanipulation und numerische Algorithmen Programmierung eingebetteter Systeme Testen Vergleich C++ gegenüber der Programmiersprache C ÜBER DEN AUTOR BJARNE STROUSTRUP ist der Designer und Erfinder von C++ sowie Autordes Standardwerkes Die C++-Programmiersprache . Er ist Professor für Informatikan der Texas A&M University , Mitglied der U.S. National Academy ofEngineering und ein Mitarbeiter von AT&T . Er ist Gründungsmitglied des ISO C++-Standardkomitees . Fachlektor MICHAEL LEUSCHEL ist Professor für Informatik an der Universität Düsseldorf .Sein Forschungsgebiet umfasst automatische Programmoptimierung und -analysesowie formale Methoden zur Entwicklung kritischer Softwaresysteme. AUF DER COMPANION WEBSITE Für Dozenten Alle Abbildungen aus dem Buch Für Studenten Lokalisierte Beispielsammlung Weiterführende Links und Informationen Bjarne Stroustrup, Erfinder von C++, eine der weltweit am häufigsten verwendetenProgrammiersprachen, gibt basierend auf seiner langjährigen Erfahrungin Softwareentwicklung und Lehre mit diesem didaktisch ausgefeilten Werkeinen praxisnahen und problemorientierten Einstieg in die Programmierungmithilfe von C++. Im Gegensatz zu anderen Einführungen in die Programmierungdeckt dieses Buch praxisorientierte Themen wie die Wartbarkeit vonCode, das Testen und die professionelle Softwareentwicklung ab. Stroustrup bietet einenexzellenten Einstieg in die Standard Template Library (STL) von C++, welche eine große Anzahlvon effizienten Algorithmen und Datenstrukturen zur Verfügung stellt. Viele konkreteAnwendungsbeispiele untermauern den innovativen Ansatz und gewähren dem Leser einenspannenden Einblick in Themen wie die Parserentwicklung oder die Programmierung vongrafischen Benutzeroberflächen. Für jeden, der sich intensiv mit der Programmierung oder mit professioneller Softwareentwicklungauseinandersetzen will, führt kein Weg an diesem

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Grundlagen der Informatik 1. Programmierung, Al...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser erste Band der Informatik erklärt die grundlegenden Konzepte: Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen. Nach einer Einführung zum Aufbau von Rechnersystemen und zur Darstellung von Informationen folgt ein Einstieg in die Programmierung mit der Sprache Python. Dabei werden grundsätzliche Prinzipien von Programmiersprachen erläutert, darunter Schleifen, Rekursion, imperative, funktionale und objektorientierte Programmierkonzepte. Einige konkrete Projekte werden in Python realisiert, so etwa zur Datenbeschaffung im Internet und deren Aufbereitung oder zum Umgang mit diversen Sensoren und zur Steuerung externer Geräte mit dem Raspberry-Pi. Dem Objektorientierten Programmieren und insbesondere der Programmiersprache Java ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Diese Sprache und ihre Infrastruktur unterstützen besonders die professionelle Entwicklung großer Projekte. Auch die neuesten Konzepte von Java (Lambdas, Ströme und Funktionale) werden anschaulich erläutert. Das letzte Kapitel behandelt klassische Algorithmen und Datenstrukturen: Such- und Sortieralgorithmen, Listen, Bäume, Graphen, Maps, und diverse andere Datentypen zum effi zienten Speichern, Wiederauffi nden und Transformieren von Daten. Diese werden mit ihren Vor- und Nachteilen und anhand von Java-Programmen dargestellt. Das Buch richtet sich an alle Einsteiger, die sich ernsthaft mit Informatik beschäftigen wollen, sei es zum Selbststudium oder zur Begleitung von Vorlesungen. In den folgenden Bänden dieses Buches werden die Themen, Rechnerarchitektur, Betriebssysteme, Rechnernetze, Internet, Compilerbau und Theoretische Informatik vertieft. Prof. Dr. Heinz-Peter Gumm ist Professor für Theoretische Informatik in Marburg. Nach dem Studium in Darmstadt und Winnipeg (Kanada) von 1970 bis 1975 und der Habilitation 1981 folgten Professuren in Hawaii, Kalifornien und New York. Seine Forschungsgebiete sind Formale Methoden, Allgemeine Algebren und Coalgebren. Prof. Dr. Manfred Sommer ist emeritierter Professor für Praktische Informatik in Marburg. Nach dem Studium in Göttingen und München von 1964 bis 1969, war er Assistent am ersten Informatik-Institut in Deutschland an der TU München. Es folgten zehn Jahre bei Siemens in München und von 1984 bis 2014 war er Informatik-Professor in Marburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Kurze Geschichte der Informatik
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

einem ihrer großen Pioniere anschaulich und auch für Laien verständlich erzählt und reich illustriert. Die Geschichte der Informatik wird in drei Abschnitten geschildert: Von zögerlichen Anfängen in der Antike bis zum Ende der handgefertigten Geräte, vom Beginn der industriellen Fertigung mechanischer Rechenmaschinen um 1890 bis zum gehäuften Auftreten der Programmierung um 1935, vom Aufkommen von formalen Sprachen und Algorithmen, von universellen Maschinen und elektronischen Schaltungen bis zur Formierung der Informatik als wissenschaftliche Disziplin etwa um 1960 bis heute. Zahlreiche Abbildungen von beteiligten Personen und wegweisenden Artefakten illustrieren das Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot